Was brodelt unterhalb von PEGIDA?

Was brodelt unterhalb von Pegida? Und findet in Dresden nur besonderen Ausdruck? Auf welche Diagnose ließe sich eine erfolgreiche Therapie jener Probleme gründen, die in und durch Pegida zum Ausdruck kommen?

Den Stand meiner derzeitigen Überlegungen habe ich heute in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ veröffentlicht, wobei die Hauptüberschrift nicht auf mein Konto geht:

„Edel sei der Volkswille. Was brodelt da eigentlich unter der Pegida-Oberfläche: Nationalismus, Rassismus, Faschismus? Vielleicht geht es ja auch eine Nummer kleiner“, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 17 vom 21. Januar 2015, S. 12

http://www.faz.net/…/die-verortung-von-pegida-edel-sei-der-…

Der publizierte Text ist eine aus redaktionellen Gründen etwas (und dabei: sachgerecht und fair) gekürzte Fassung meines über den nachstehenden Link erreichbaren Essays „Was unterhalb von Pegida brodelt“.

http://www.docdroid.net/…/was-letztlich-hinter-pegida-steck…

Vielleicht ist diese Analyse ein wenig hilfreich beim Versuch, richtig einzuschätzen, was sich da seit Wochen tut, und beim Ringen um solche politischen Reaktionen, die unserer Gesellschaft und unserem Land wirklich gut tun.

 

Bildquelle: https://castorfiberalbicus.files.wordpress.com/2015/01/img_6393.jpg

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.